Mittwoch, 3. Oktober 2007

Pilzsuppe

Der heutige Feiertag wurde genutzt um im Wald Pilze zu sammeln, passend dazu gab es dann abends eine leckere Pilzsuppe.

  • 200 g Pilze (z.B. Champignons, Steinpilze...)
  • 2 EL Margarine (z.B. Alsan)
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 große Zwiebel
  • 150 ml SojaCuisine
  • Salz, Pfeffer
  • 3 TL Stärke
  • Petersilie
Zubereitungszeit: 30 min
Portionen: 4


Die in kleine Würfel geschnittene Zwiebel zusammen mit den Pilzen und der Margarine in einen Topf andünsten. Die Gemüsebrühe dazugeben und alles circa 20 Minuten zugedeckt leicht kochen lassen.
Etwas kaltes Wasser mit der Stärke verrühren und unter Rühren den Pilzen zugeben. Einmal kurz aufkochen lassen. Danach den Topf vom Herd nehmen, die SojaCuisine hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Petersilie anrichten.

1 Kommentar:

hubschrauber hat gesagt…

Ich habe eine Cremesuppe aus einer größeren Menge gemischter Pilze gekocht, mit etwas weniger Flüssigkeit (380 g Pilze + 250 ml Wasser).
Die Suppe wurde sehr cremig und sehr sättigend; mehr dazu auf http://hubschrauber.wordpress.com/